Sie sind hier: Home/Neuigkeiten

Hangwasser in der Örtlichen Raumordnung

Seit Juli/August 2016 stellt das Land NÖ neue Datengrundlagen zu Hangwässern den Gemeinden zur Verfügung!

Dadurch ergeben sich wieder neue Prüfparameter in der Strategischen Umweltprüfung und im Raumordnungsverfahren: ... erhebliche Auswirkungen aufgrund von Risken durch Hangwasser (Oberflächenentwässerung) auf die menschliche Gesundheit oder Umwelt ....

Der publizierte Landesfolder spricht von folgenden Maßnahmen in der Raumordnung:

  • Freihaltung von Gefährdungsbereichen
  • Bebauungsplanung mit Sicherung von Abflusswegen und Festlegung von allgemeinden Bebauungsvorschriften

Maßnahmen an den gefährdeten Einzelobjekten oder am Grundstück sehen so aus:

  • Angepasste Nutzung von gefährdeten Gebäudeteilen
  • Mobile oder permanente Abdichtung oder Hochziehen von Öffnungen
  • Sicherung von Tanks gegen Auftrieb

Mehr Information dazu bietet zunächst einmal die Landeshomepage.

http://www.noel.gv.at/Umwelt/Wasser/Hochwasserschutz/Hochwasser_Hangwasser.html

Sobald es Erfahrungswerte aus dem Raumplanungsprozess gibt, werden wir darüber berichten!

Eindrücke von der Eröffnung in Oehling

 

Kommunaldialog Raumplanung GmbH
Ingenieurbüro für Raumplanung
und Raumordnung - GIS Dienstleistung

A-3130 Herzogenburg, Feldgasse 1
A-3362 Oehling, Mostviertelplatz 1
A-3100 St. Pölten, Europaplatz 7, 2. Stock

(T) +43(0)2782/85101
office@kommunaldialog.at

Impressum