Sie sind hier: Home/Neuigkeiten

Bürgerbeteiligung im Gemeindeplanungsprozess - Eine Herausforderung

Bürgerbeteiligung hat in unseren Planungsprozessen einen ganz großen Stellenwert!

Seit mehr als  4 Jahren publizieren wir gemeinsam mit den Gemeinden alle Verfahren in der Örtlichen Raumplanung öffentlich digital - weit mehr und intensiver als das NÖ Raumordnungsgesetz den Gemeinde dies als Pflicht vorgibt. Damit wird den Bürgerinnen und Bürgern der Weg zur öffentlichen Einsichtnahme im Gemeindeamt erspart. Es ist beeindruckend, wie intensiv sich die Bevölkerung informiert und sich in Ruhe mit der Gemeindeplanung beschäftigt. Trotzdem stattfindende Gespräche finden in einem fachlichen Rahmen und mit gegenseitigem Interessensabwägungen statt.

In den vergangenen Monaten hat es sich gezeigt, dass diese Philosophie der Transparenz im Raumordnungsverfahren, viel dazu beigetragen hat, dass die Verfahren in den Gemeinden wie gewohnt durchgeführt werden konnten.

Nun gilt es einen direkten Beteiligungsprozess bei der Ausarbeitung von Örtlichen Entwicklungskonzepten zu gestalten. Die Pandemie darf nicht dazu führen, dass Planungsprozesse verzögert oder Beteiligungsverfahren der Bevölkerung nicht durchgeführt werden können. Wir erarbeiten gerade neue Methoden für Beteiligungsprozesse ohne, dass wir gemeinsam an einem Tisch sitzen und über Pläne brüten! Wie wir versuchen einen möglichst breiten Beteiligungsprozess zu initiieren werden wir in den folgenden Wochen hier dokumentieren!

Eindrücke von der Eröffnung in Oehling

 

Kommunaldialog Raumplanung GmbH
Ingenieurbüro für Raumplanung
und Raumordnung - GIS Dienstleistung

A-3130 Herzogenburg, Feldgasse 1
A-3100 St. Pölten, Europaplatz 7, 2. Stock

(T) +43(0)2782/85101
office@kommunaldialog.at

Impressum